Datenschutzerklärung

Für die China Consultancy und Coaching Across Cultures ist der Schutz und die Vertraulichkeit personenbezogener Daten von hoher Bedeutung. In der vorliegenden Datenschutzerklärung informieren wir Geschäftspartner, Besucher unserer Webseiten und Teilnehmer unserer Präsenz-Tranings und online Webinare darüber, welche personenbezogenen Daten wir in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutzgrundverordung (DSGVO) und geltendem deutschen und europäischen Datenschutzrecht erheben und zu welchem Zweck wir diese Daten nutzen.

Wir haben organisatorische und technische Maßnahmen getroffen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder der Zugriff unberechtigter Personen verhindert werden. Gleichwohl ist eine vollkommene Sicherheit hinsichtlich der Datenübertragung im Internet nicht herstellbar.

Wir kaufen, verkaufen und tauschen keine personenbezogenen Daten. Es werden von uns keine personenbezogenen Daten an außenstehende Drittparteien weitergegeben. Zu involvierten Drittparteien mögen im Falle konkreter Zusammenarbeit der deutsche Fiskus und unser Steuerberater gerechnet werden.

1. Zugriffsdaten

Über unseren Server-Host, die 1&1 Internet SE, 56410 Montabaur, Deutschland, erheben wir Daten über jeden Zugriff auf unser Onlineangebot (sogenannte Serverlogfiles). Zu den Zugriffsdaten gehören die Namen der abgerufenen Webseiten, Dateien, Datum und Uhrzeit der Abrufe, übertragene Datenmengen, Meldung über erfolgreichen Abruf, Browsertyp nebst Version, das Betriebssystem des Seitenbesuchers, seine Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite) und der anfragende Provider.

Wir verwenden diese Protokolldaten ohne Zuordnung zur Person des Seitenbesuchers oder sonstiger Profilerstellung entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen nur für statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs, der Sicherheit und der Optimierung unseres Onlineangebotes. Wir behalten uns vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht.

IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Logfiles, so dies für Sicherheitszwecke erforderlich oder für die Leistungserbringung notwendig ist.

2. Bestandsdaten

Personenbezogene Daten speichern und nutzen wir nur, wenn Sie diese Angaben freiwillig machen, Sie etwa mit uns in Kontakt treten oder ihre Daten im Netz oder in Printmedien veröffentlichen. Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese zur Beantwortung Ihrer Anfragen, zur Abwicklung mit Ihnen geschlossener Verträge und für die technische Administration (siehe auch 5., Informationsversand – Hinweis auf Anwesenheit und 6., Durchführungs- u. Referenzdaten bei Coaching, Präsenztraining sowie in online Webinaren und Videokonferenzen).

3. Cookies

Wir setzen im Rahmen unseres öffentlich zugänglichen Onlineangebots keine „Cookies“ ein. Für die Anmeldung auf unseren zugangsbeschränkten Seiten mit Benutzernamen und Passwort hingegen nutzen wir sogenannte „Session-Cookies“, mit denen der Seitenbesucher während der Dauer seines Besuchs identifiziert werden kann. Diese Session-Cookies enthalten Teile der Anmeldedaten in verschlüsselter Form. Seitenbesucher können diese Cookies jederzeit im Browser Ihres Endgerätes löschen. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch.

Sie können als Besucher unserer Seiten generell Einfluss auf den Einsatz von Cookies nehmen. Die meisten Browser verfügen über eine Option, mit der das Speichern von Cookies eingeschränkt oder komplett verhindert wird.

4. Nutzung von Statistik-Tools und Verlinkungen

Wir nutzen auf unseren Internetseiten weder Google Analytics, Google Adsens noch andere externe Statistik-Programme (z.B. Piwik). Auch sind unsere Seiten nicht über „social sharing buttons“ mit sozialen Netzwerken wie Facebook oder Twitter verlinkt.

Gleichwohl ist es Teil unseres Online-Angebots, eine Auswahl von von uns unabhängigen Websites zur Beschäftigung mit diversen Aspekten asiatischer Kultur zu listen und diese auf unseren Seiten zu verlinken. Diese Angebote von Drittanbietern sind sorgfältig für unsere Nutzer ausgewählt – jegliche Verantwortung für die Inhalte dieser Seiten liegt bei ihren jeweiligen Betreibern. Siehe unseren disclaimer auf den entsprechenden info.net-Seiten.

5. Informationsversand - Hinweis auf Anwesenheit

Wir versenden keine Newsletter. Hingegen benachrichtigen wir ehemalige, aktuelle und prospektive Klienten wie auch Kooperationspartner per mail über unsere Anwesenheit in unterschiedlichen Regionen der Welt. Die Adressaten können dem Empfang solcher mails jederzeit widersprechen. Die Möglichkeit des Widerspruchs findet sich in jeder mail. Widerspruch führt zur sofortigen Entfernung von unserer Mailingliste.

Hierbei nutzen wir uns vorliegende Bestandsdaten (Name und Mailadresse) ehemaliger und aktueller Klienten, interessierter Parteien und Kooperationspartner unter Hinweis auf das oben dargestellte „Opt-Out“-Verfahren. In unserer Mailingliste geführte Personen haben über das sogenannte „Opt-In“-Verfahren ausdrücklich dem Empfang unserer Anwesenheitsmails zugestimmt.

6. Durchführungs- u. Referenzdaten bei Coaching, Präsenztraining sowie in online Webinaren und Videokonferenzen

Für Workshops oder Coaching relevante TeilneherInnendaten wie Name, Funktion, Telefon, email-Adresse und ggf. Rechungsanschrift erheben wir aus organisatorischen Gründen und verfahren mit diesen wie hier beschrieben DSGVO-konform.

Die Wahl einer Plattform für Webinare, Videokonferenzen oder 1:1 online -Coaching findet in Absprache mit dem jeweiligen Kunden statt. Wir sind gern bereit, hierbei die beim Kunden bereits etablierten und erfolgreich genutzten Systemplattformen zu verwenden. Gleichwohl haften wir in diesem Falle nicht für die DSGVO-Konformität des Plattform-Setups des Kunden.

Zur Wahrung höchstmöglicher Vertraulichkeit und Datensicherheit speichern wir bei der Wahl von "cloud" -basierten online -Plattformen weder einzelne Sessions noch Workshops und bemühen uns für den Fall der Nutzung ausser-europäischer Plattform-Anbieter um Auftragsverarbeitungsverträge oder rechtliche Äquivalente mit diesen.

7. Auskunft, Datenberichtigung und Datenlöschung

Soweit wir personenbezogene Daten nicht mehr benötigen oder aufgrund von gesetzlichen Pflichten aufbewahren müssen, werden diese gelöscht. Kunden, Kooperationspartner und Seitenbesucher haben jederzeit das Recht, kostenlos Auskunft über die Herkunft ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen sowie über Art und Umfang der Speicherung und Nutzung dieser Daten. Diese können die Berichtigung und – falls die Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist – Löschung ihrer Daten unter data@china-consultancy.de verlangen.

8. Verantwortlicher im Sinne des Datenschutzrechts

Ralf-Torsten Zitterbart

Treuchtlinger Str. 6
10779 Berlin

Telefon: +49 30 213 1449
Telefax: +49 30 213 1449

E-Mail: data@china-consultancy.de
Internet: www.china-consultancy.de

Stand: 12.02.2021